english
Suchen
Drucken
Empfehlen

Der 4. Schlüssel: Lean Management

Verbesserung von Effizienz, Effektivität und Produktivität durch optimierte und «verschwendungsfreie» Wertschöpfung, das heisst durch schlanke und flache Prozesse und Strukturen und folglich nachhaltig verbesserte Qualität, Flexibilität, Ertragskraft und Wettbewerbsfähigkeit.

 

Beim Lean Management legen wir den Fokus auf:

  • eine schlanke, flache, aber nachhaltige Unternehmensorganisation;
  • schlanke und direkte aber dennoch effiziente und produktive Prozesse;
  • Einführung und Umsetzung des «Just-in-time»-Prinzips in Produktion, Einkauf, Organisation und Logistik zur Reduktion von «totem» Kapital, Kosten und Durchlaufzeiten.

 

Das Ergebnis ist «verschwendungsfreie» Wertschöpfung («zero waste» added value) und folglich:

  • mehr Effizienz und Effektivität;
  • mehr Produktivität;
  • mehr Flexibilität;
  • mehr Ertragskraft;
  • mehr Wettbewerbsfähigkeit.

 

Mit konsequentem Lean Management verfügen Sie über:

  • mehr operationelle Leistungsfähigkeit,
  • flexiblere Geschäftsprozesse,
  • höhere Qualität,
  • die Fähigkeit, sich durch eine «lebendige Veränderungskultur» kontinuierlich zu verbessern.

Und dies alles ohne Strategieänderung oder Investitionen zur Erschliessung neuer Märkte!

 

 

Weitere Bereiche des Lean Managements:

  • Lean Services
  • Qualitäts- und Prozessmanagement

 

 

Lean Services

Lean Services optimieren die Dienstleistungs- und Support-Prozesse in einem Unternehmen.

 

Ziele sind:

  • Erhöhung der externen und internen Kundenzufriedenheit;
  • signifikante Effizienz- und Effektivitätssteigerung;
  • Qualitätsverbesserung;
  • flexiblere Geschäftsprozesse.

Dies gelingt durch die optimale Gestaltung der Dienstleistungserbringung in allen markt- und kundenorientierten Prozessen sowie in den Bereichen Produktentwicklung, Einkauf, Marketing, Verkauf, Personal, Finanzen und IT.

 

Wir haben die erfolgreichen Lean-Prinzipien und -Werkzeuge für deren Einsatz im Dienstleistungs- und Supportbereich entsprechend angepasst und unterstützen unsere Kunden kompetent bei Aufgaben wie:

  • Erzielung von Service-Exzellenz;
  • Konsolidierung und Zentralisierung von organisationsübergreifenden Dienstleistungsprozessen (Shared Services);
  • Optimierung des Prozess-Designs;
  • Optimierung des Lieferkettenmanagement (Supply-Chain-Management);
  • Steigerung von Effektivität, Effizienz, Qualität und Produktivität in der Produktion (Shopfloor-Management);
  • Optimierung des Leistungsmanagements;
  • Einführung von «Streben nach ständiger Verbesserung» (Kaizen) durch Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) und Benchmarking;
  • stufengerechte Schulung von Mitarbeitern in Lean Management.

Die richtige Abstimmung der Massnahmen entlang eines wohlgeplanten Entwicklungspfades schlägt sich in messbaren finanziellen Ergebnissen nieder.

 

 

Qualitäts- und Prozess-Management

Mit dem rasanten Technologiewandel und der Globalisierung der Märkte wird prozessorientiertes Qualitätsmanagement zur Notwendigkeit. Es bildet die Grundlage für die ständige Verbesserung der unternehmensinternen Aufbau- und Prozessorganisation.

 

Zudem wirkt sich eine Verbesserung des Führungssystems sowie des Qualitäts- und Prozessmanagements nachhaltig kostensenkend aus.

 

Wir verfügen im Bereich der Qualitäts- und Managementsysteme über langjährige Erfahrung und branchenübergreifende Kompetenzen, insbesondere was die Erlangung folgender Zertifizierungen betrifft:

  • ISO 9000 ff, 14000 ff
  • Qualitäts-Gütesiegel „Q" des Schweizer Tourismus

 

 

Resultierender Kundennutzen

  • Sie erhöhen Effizienz, Effektivität, Produktivität, Ertragskraft und Wettbewerbsfähigkeit durch
    «verschwendungsfreie» Wertschöpfung
  • Sie haben schlankere, direktere, einfachere und flexiblere Prozesse
  • Sie reduzieren gezielt Aufwand und Kosten
  • Sie verbessern Ihre Ökobilanz
  • Sie erhöhen Ihr verfügbares Kapital
  • Sie verbessern grundsätzlich Ihre Qualität in allen Bereichen
  • Sie erhöhen die Wirkung der eingesetzten Ressourcen
  • Sie verfügen über eine «lebendige Veränderungskultur» und haben dadurch die Fähigkeit, sich kontinuierlich zu verbessern
  • Sie kennen die produkt- und unternehmensbezogenen Unterschiede zu Ihrem Wettbewerb besser
  • Sie verbessern die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter
  • Sie erhöhen die externe und interne Zufriedenheit Ihrer Kunden