english
Suchen
Drucken
Empfehlen

Wachstum

Wachstum und insbesondere nachhaltiges Wachstum ist für den langfristigen Erfolg Ihres Unternehmens von höchster Wichtigkeit. Dabei geht es nicht um «immer mehr», wie vielseitig oft unterstellt wird, sondern in erster Linie um den Ausgleich der Inflation und um Wettbewerbsfähigkeit.

 

Beim unternehmensbezogenen Wachstum ist zu unterscheiden zwischen nominalem und realem Wachstum, absolutem und relativem Wachstum (z.B. im Verhältnis zur Vorjahr) und qualitativem Wachstum.

Beim nominalen Wachstum wird die Wertschöpfung über die Marktpreise bewertet, so dass eventuelle Änderungen der Marktpreise durch Inflation und Deflation zu einem Anstieg bzw. Rückgang des Wachstums führen.

Das reale Wachstum hingegen bezieht sich auf die Ertragsentwicklung im Verhältnis zu Inflation/Deflation – gemessen wird hier also die eigentliche reale Leistungsentwicklung des Unternehmens.

Unter qualitativem Wachstum versteht man ein Wachstum nach dem Prinzip der Nachhaltigkeit. Dabei soll das Wachstum nicht durch Belastung der Umwelt erreicht werden, sondern durch verstärkte Nutzung erneuerbarer Ressourcen und folglich geringerer Belastung der Umwelt und geringerem Verbrauch begrenzter Rohstoffe.

 

Sowohl reales als auch qualitatives Wachstum aber sind abhängig vom Image und Ansehen sowie von der Kultur, Philosophie und Strategie des Unternehmens und diese wiederum von der Qualität insbesondere der Mitarbeiter (inkl. Führung und Aufsicht), der Kunden, der Prozesse und der angebotenen Produkte und Dienstleistungen.

 

Mit unserem «Weg» und der Implementierung unserer «5 Schlüssel» sorgen wir für die Optimierung der Qualität in allen Bereichen und schliesslich für Business Excellence und folglich nachhaltiges Wachstum, echte Gewinnsteigerung, höheren Unternehmenswert und langfristige Existenzsicherung Ihres Unternehmens.